Heilung über Rückführungen


Heilung ist nicht erfahrbar
Heilung ist nicht erfahrbar


Praktische Heilung vom Heilpraktiker

Der Heilpraktiker heilt praktisch - wie der Name schon nahelegt.
Wie geht das aber mit der Technik des Eintauschens in innere Bilder, mit der TherapieTechnik der Rückführungen und des Intensiven Atmens, mit Nebentechniken wie dem Fasten, dem Malen von Bildern oder Massagen?
Wenn das Heil technisch erzeugbar wäre, dann wäre es ja kein Problem. Es gibt aber keine Erleuchtung auf Rezept! Diese einfache und grundlegende Erkenntnis wird von all jenen ignoriert, die Gesundheit, Wohlstand und Glück über die alleinige Anwendung von Techniken versprechen oder suggerieren. Es gibt eine Grenze des Ego, der Macht und des therapeutisch Machbaren. Die Grenze des Machbaren liegt dort, wo Freiheit beginnt. An dieser Grenze können wir den Klienten führen und jenseits dieser Grenze beginnt das, worauf es ankommt:


Worauf es bei Heilung mit Rückführungen ankommt

  • Öffnung, Einverstandensein, Demut.
  • Hingabe an sich selbst und das eigene Leben.
  • Loslassen von Schuld, Wertungen und Vorstellungen.
  • Fließen und in Bewegung kommen mit Körper, Seele und Geist.
  • Erkennen der eigenen Schatten als Teile seiner Selbst.
  • Transformieren seiner Schatten und sie gefühlsmäßig annehmen.


Therapietechniken sind mehr oder minder brauchbare Hilfsgerüste. Sie können die Heilung nur nahelegen - nicht dazu zwingen, überreden oder Heilung herbeihypnotisieren. Denn es kommt auf Freiheit und Freiwilligkeit an. Vor einer Technik kommt es in erster Linie auch auf den Therapeuten an. Siehe auch: Heilung mit Reinkarnation.



Gesundheit und Wellness Produkte.


TAG der offenen Tür

oben anklicken!


Merke:

Hier können Sie den Adobe Reader zum Lesen von PDF's kostenlos runterladen, wenn Sie ihn nicht schon sowieso auf Ihrem PC drauf haben.

Letzte Änderung am Mittwoch, 1. November 2017

Downloads Kontakt Inhalt Links