Reinkarnationstherapie & Ausbildung
Sie sind hier: Startseite » Therapie Ausbildung » Grundausbildung » Ablauf

Ablauf der Therapie Ausbildung


Äskulapstab des Heilers

Grundsätzliches zum ABLAUF der Therapie Ausbildung

Der Ausbildungsleiter Mathias Wendel glaubt nicht, daß es möglich ist, in wenigen Wochen zum "fertigen" Therapeuten zu werden. Abgesehen davon, daß es nie einen "fertigen“ Therapeuten gibt, ist das, was einen guten Therapeuten ausmacht, sowieso nicht erlernbar wie in der Schule. Deshalb verstehe ich diese Ausbildung mehr als Therapie zum Therapeuten. Es hat sich gezeigt, daß die bisherigen Therapie Ausbildungen für eine Vielzahl der Teilnehmer ein großer erster Schritt oder eine wichtige Weichenstellung in ihrer Entwicklung zum Therapeuten war. Für andere Kursteilnehmer war er eine große Vertiefung der selbst erlebten Therapie und ein Fortschritt für die eigene Bewußtwerdung. Auch nach inzwischen über 20 Jahren Ausbildungstätigkeit staune ich immer wieder, welch große Entwicklungsschritte viele Teilnehmer innerhalb eines Jahres machen konnten.

Die Therapie Ausbildung beginnt

mit dem 4-wöchigen Grundkurs, wobei die einzelnen Wochen - zeitlich getrennt - über neun Monate verteilt sind. Er ist Voraussetzung für alle weiteren Schritte und Weiterbildungen und bietet Ihnen die Möglichkeit persönlicher und beruflicher Neuorientierung.
Wir arbeiten in jeder Woche an 7 aufeinanderfolgenden Tagen, täglich 8-10 Stunden. Die Arbeit ist praxisorientiert. Sie lernen vorwiegend durch Anschauung und eigenes Tun. Aus dem so gewonnenen Anschauungsmaterial und Ihren eigenen ersten Erfahrungen im Therapieren entwickeln wir die Theorie. Es erwartet Sie also kein Kurs nur zum Zuhören, sondern zum aktiven Mitarbeiten und Fragen stellen.

Reinkarnationstherapie wird live vorgeführt

Konkret werde ich in 30% der Ausbildungszeit Therapie an einer Klientin vorführen. In der Regel therapiere ich einen auch für mich neuen Klienten fortlaufend vor - alle Kursteilnehmer schauen dabei live zu und können mich anschließend kritisch unter die Lupe nehmen. Weitere 40% der Ausbildungzeit werden Sie sich gegenseitig unter Supervision therapieren. In den restlichen 30% der Ausbildungszeit werden wir gemeinsam über dies alles sprechen und ich vermittle die Theorie. Videos, Demonstrations-Cassetten und praktische Übungen ermöglichen ein schnelles und leichtes Lernen - wobei das Spielerische und der Humor nicht zu kurz kommen.

Aus der maximalen Kursteilnehmerzahl von 24 Person

bilden sich nach einem genauen Plan 3er- 6er- und 12er-Gruppen für unterschiedliche Lernaufgaben. Die individuelle Betreuung erfolgt durch mich persönlich, durch 3-4 Oberassistenten und etwa 6 Unterassistenten. So ist gewährleistet, daß Sie jederzeit mit Ihren Fragen einen Ansprechpartner finden.
Die nächsten Schritte des Ausbildungsweges sind einzelne Fortbildungswochen oder -Tage, die ich nach dem Grundkurs anbiete. Bei diesen Fortbildungen haben Sie dann die Möglichkeit, Ihre in der Zwischenzeit gemachten Therapie-Erfahrungen auszutauschen und zu besprechen. Die Übungen aus dem Grundkurs werden fortgesetzt und mit besonderen Themen wie zum Beispiel "Paartherapie", oder "Körpersymptombezogene Therapie" vertieft.
Zum Pflichtprogramm der Ausbildung gehören weiterhin die Teilnahme an mindestens einer Woche Reinkarnations-Gruppen-Therapie und weiterführende Astrologiekurse.

Was muß man im Ausbildungskurs mitschreiben?

Zu Beginn des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein ausführliches Skript, so daß Sie nur wenig mitschreiben müssen. Zu jedem Tagesthema kopieren wir Ihnen die Stichwortliste des täglichen Vortrags. Sie können also entspannt zuhören und Ihre Fragen formulieren. Zum Schluß des Grundkurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie sich über Ihr Bett hängen dürfen (Papier ist für die Arbeit mit Seele nicht wichtig).

Therapie zum Therapeuten

Wir weisen darauf hin, daß die gruppendynamischen Prozesse, die innerhalb des Kurses ablaufen, Teil der Ausbildung sind. Sie lernen nicht nur mit dem Kopf, sondern in der Gesamtheit Ihrer Persönlichkeit. Das ist die Therapie zum Therapeuten. Denn ReinkarnationsTherapie und jede ernsthafte Arbeit mit Seele ist keine statische, dogmatische oder bürokratische Angelegenheit. Therapietechniken und Inhalte werden ständig analog dem eigenen Fortschritt weiterentwickelt und der Zeitqualität und den angehenden Therapeuten angepaßt. Dem Ausbildungsleiter Mathias Wendel liegt daran, einen gewissen Leistungsstandard für ReinkarnationsTherapeuten zu etablieren.

Weltweit gibt es nur eine kleine Anzahl

von ReinkarnationsTherapeuten, die die Möglichkeiten dieser tiefgreifenden und wertvollen Therapieform auszuschöpfen vermögen. Sie sollte nicht von Pseudo-Therapeuten, die auf einer Eso-Welle mitschwimmen, in Mißkredit gebracht werden (das sind vermutlich die meisten). Deshalb erhalten Sie eine Ausbildungsbescheinigung zum ReinkarnationsTherapeuten von mir erst unter den Voraussetzungen, die Sie den Ausbildungsrichtlinien entnehmen können. Insgesamt veranschlage ich für die Ausbildung einen Zeitraum von 2-3 Jahren. Auslernen werden wir nie. Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Wachstumsprozess - Sie können Therapie und alle Kurse über erträgliche Raten ohne Zinsen bezahlen.


KOSTEN, ORT und TERMINE

Jedes Jahr beginnt ein neuer Zyklus der Grundausbildung. Die genauen Daten und Konditionen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Anmeldeformular. Die vier Wochen im November, Februar, Mai und Juli legen wir so, daß möglichst viele Feiertage enthalten sind, was Ihnen Urlaubstage einspart.
Die Kosten sind 1100 € + MWSt. pro Woche plus Hotel. Die ersten 3 Wochen können nur im zusammen gebucht werden. Sollte Ihnen der Preis hoch erscheinen, dann bedenken Sie bitte, daß es sich hier um eine Berufsausbildung handelt und daß eine vierwöchige Therapie, die Sie später geben, mit 2-3000 € abgerechnet werden kann. Und noch eines: Die Arbeit an der eigenen Seele ist immer lohnend. Denn sie hat Wirkung und Bedeutung über den Tod hinaus. Die ersten beiden Kurswochen des Grundkurses finden meist in München statt, die weiteren in einem Seminarhotel in den Bergen.

Der ERSTE Schritt zur Teilnahme: Mathias ANRUFEN!

Mathias Wendel nach 14 Uhr oder WEnde 089 - 271 87 76
     
Wir führen ein kurzes Gespräch über Ihre persönliche Situation und besprechen weitere Schritte. Ein kostenloses Vorgespräch in meiner Praxis ist nach kurzfristiger Terminabsprache jederzeit möglich. Bei Anmeldung für Eigentherapie bei Gaby oder mir beachten Sie bitte die Wartezeiten von einigen Monaten oder länger.